Starnberger See

Bauch-Untersuchung

Gesundheit und Abweichungen davon bis hin zur Krankheit lassen sich nach Kriterien beurteilen, deren Grundlagen von Dr. F.X. Mayr erstellt wurden. Er war der erste bekannte Arzt, der großes Aufsehen durch die Heilerfolge mit seiner Darm-Reinigungs-Kur erregte.

Die Diagnose besteht aus sicht-, tast-, mess- und überprüfbaren Kriterien. Denn die Bauchform, der Zustand des Gewebes insgesamt sowie der Haut und Haare spiegeln unseren Gesundheitszustand.

Die Untersuchung ist jedoch nicht nur bei Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall und anderen Problemen im Magen- und Darmbereich angezeigt((sagt)). Viel mehr kann diese Diagnostik auch als aktive Gesundheitsvorsorge insbesondere von Zivilisationsleiden im Zustand der Halb- oder Scheingesundheit eingesetzt werden. Hierzu gehört insbesondere das Nachlassen der Leistungskraft, Müdigkeit, Rücken- und Gelenkschmerzen, Wetterfühligkeit, Mundgeruch und vieles mehr. Auch wenn die klinischen Befunde normal sein sollten, zeigt die Mayr-Diagnostik Abweichung der Gesundheitskriterien. Vorbeugen ist besser als heilen.

bauchuntersuchung02    Bauchuntersuchung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok